Die LAG Chiemgauer-Seenplatte weist auf folgende Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewetttbewerb hin: Vergabe der Abschlussevaluierung 2014-2022 und Fortentwicklung der Lokalen Entwicklungsstrategie der LAG Chiemgauer-Seenplatte für die Förderperiode 2023-2027

Die aktuelle LEADER-Förderperiode geht im Dezember 2022 nach zweijähriger Verlängerung zu Ende.
Dies erfordert eine Abschlussevaluierung, die im Jahr 2021 durchgeführt werden soll. Zudem bewirbt
sich die LAG Chiemgauer-Seenplatte für die neue LEADER-Förderperiode 2023 – 2027. Dafür ist die
Fortschreibung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) der LAG Chiemgauer-Seenplatte erforderlich.

 

Die Abchlussevaluierung der Förderperiode 2014-2022 und die Fortentwicklung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für die neue Förderperiode 2023-2027 sollen in enger Abstimmung mit der LAG Chiemgauer-Seenplatte erarbeitet werden.

 

Sofern Sie an der Durchführung der Abschlussevaluierung und der sich anschließenden Fortschreibung der Lokalen Entwicklungsstrategie für die LAG Chiemgauer-Seenplatte interessiert sind, bitten wir um Ihr Angebot bis zum 13.08.2021. Die Leistungserbringung erfolgt in zwei klar getrennten Bausteinen: der Abschlussevaluierung (voraussichtlich im 3. bis 4. Quartal) und der Fortschreibung der LES (anschließend an Abschlussevaluierung bis voraussichtlich Ende des 1. Quartals 2022).

 

Die Ausschreibungsunterlagen können über christian.fechter@chiemgauer-seenplatte.de angefordert werden.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Regionalinitiative Chiemgauer-Seenplatte e.V.
Christian Fechter
Kienberger Str. 5
83119 Obing
0171-7854048

Print Friendly, PDF & Email