Entscheidungsgremium befürwortet Bürgertreffpunkt Zellerpark in Übersee

In der 32. Sitzung haben sich die Mitglieder des Entscheidungsgremiums der LAG Chiemgauer-Seenplatte einstimmig für das Projekt „Bürgertreffpunkt Zellerpark“ in der Gemeinde Übersee ausgesprochen.

Gerade in den vergangenen von verschiedenen Einschränkungen geprägten Monaten hat sich gezeigt wie wichtig Treffpunkte im Freien für Familien, Senioren, für Vereine und Gruppen sind. Aufgrund der stärkeren „Verlagerung“ von Aktivitäten ins Freie hat der Zellerpark nochmals neue Aufmerksamkeit erfahren. Mit einem Wasserspielplatz und einem Wetterschutz wird der Zellerpark zu einem attraktiven BürgerInnentreffpunkt gestaltetet, welcher alle Generationen anspricht. Ausgestattet mit Stühlen und Tischen und geschützt vor Wind und Regen kann die den Naturpavillon umgebende Loggia für Treffen und Aktionen neu genutzt werden. Der rückwärtig gelegene Teil des Zellerparks ist ruhiger, sehr schön eingewachsen und liegt abseits der Straßen. Hier sollen Kinder spielen, Erwachsene sich erholen und eine kleine Pause genießen können. Mit dem Bau eines Wasserspielplatzes wird dort unter Erhalt des Parkcharakters ein tolles Angebot für Kinder geschaffen.

Mit der nun efolgten Zustimmung des Entscheidungsgremiums kann die Gemeinde Übersee nun die Förderung des „Bürgertreffpunkts Zellerpark“ beantragen.

Print Friendly, PDF & Email