Entscheidungsgremium befürwortet Breitbrunner Bühnenbande

Die Bühnenbande Breitbrunn kann Fahrt aufnehmen. Die beiden Vorsitzenden Frau Dell‘ Anna und Frau Schedl erläuterten den Mitgliedern des Entscheidungsgremiums der LAG Chiemgauer-Seenplatte ihr Projekt „Bühnenbande Breitbrunn – eine Bühne für unser Dorf!“ Gemeinsam mit zahlreichen MitstreiterInnen soll in Breibrunn Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gegeben werden Theaterstücke einzuüben und aufzuführen. Es ist geplant jeweils ein Sommerstück und eine Winterstück aufzuführen. Der Fokus liegt darauf Kindern und Jugendlichen den Spaß am Theaterspiel zu vermitteln. Das Ganze soll mit viel ehrenamtlichen Engagement umgesetzt werden. Die Nachfrage und aktive Bürgerinnen und Bürger die bereit sind, sich einzusetzen sind da, wie die gut besuchte Gründungsveranstaltung des Vereins bestätigt hat. Mit Hilfe der LEADER-Förderung kann die LAG Chiemgauer-Seenplatte die Bühnenbande in der Startphase unterstützen, so sollen u.a. die notwendige Erstausstattung für die Vereinsarbeit, Requisiten und Übungsstunden mit professionellen Schauspielern gefördert werden. Man war sich im Gremium einig, dass die Bühenbande Breitbrunn ein tolles Vorhaben ist, dessen erste Stücke man nun mit Spannung erwartet.

Print Friendly, PDF & Email